„PARADIS", eine durch die Åland-Inseln inspirierte Ausstellung von Danelle Bergstrom, ist bis zum 30. Juli 2022 in der Galleri Skarpans zu sehen



ÅLAND (FINNLAND) - Media OutReach - 21. Juli 2022 - Die auf den idyllischen Åland-Inseln in der Ostsee zwischen Schweden und Finnland gelegene Galleri Skarpans präsentiert eine die Gefühle ansprechende Ausstellung neuer Ölbilder der renommierten australischen Künstlerin Danelle Bergstrom, deren größte Bilder eine Breite von fast zwei Metern aufweisen. Dies ist die neueste Ausstellung von Bergstrom in Finnland und folgt auf die feierliche Enthüllung ihrer Portraits der ehemaligen finnischen Präsidentin Tarja Halonen im åländischen Kunstmuseum im Jahr 2021.

Caption

Das Thema der von Leila Cromwell-Morgan Lönnroth kuratierten Ausstellung PARADIS ist die Zerbrechlichkeit unserer Existenz, dargestellt in Form von durch die Natur personifizierten Erfahrungen und Erinnerungen. Lönnroth erklärte, dass das Oeuvre von Bergstrom die Natur konzeptionell als wesentlich für die Existenz der Menschen auf der Erde darstellt. Die Ausstellung soll die Besucher anregen, die Verbindung zwischen der Menschheit und der Natur mit neuen Augen zu sehen. „Wir haben alle unsere eigene Vorstellung vom Paradies, das gefährdet sein kann. Dies unterstreicht die Wichtigkeit, mit Mutter Natur im Einklang zu leben, ihre Vielfalt und ihre Herausforderungen zu verstehen und ihre Kraft und gleichzeitige Verwundbarkeit zu respektieren", erklärte Bergstrom.

Während der Entstehung dieser Bilderserie von Bergstrom im Jahr 2019 ereignete sich der stärkste jemals aufgezeichnete Sturm in Finnland namens „Alfrida", der auch über Åland hinwegfegte. Inspiriert durch die Widerstandsfähigkeit der Åländer gegenüber dem Toben der Naturgewalten – eine Widerstandsfähigkeit, die man unzählige Male auf dem ganzen Planeten bei Gemeinschaften findet, die extremen Bedingungen ausgesetzt sind – fanden die Werke von Bergstrom großen Anklang bei den Betrachtern dieser Ausstellung. Lönnroth hat beobachtet, dass Besucher in ihrer Galerie durch diese Bilder tief bewegt waren. „Sie rühren an etwas tief in unserem Inneren", erklärte sie.

Hashtag: #DanelleBergstrom

Über Danelle Bergstrom:
Danelle Bergstrom (geb. 1957) ist eine preisgekrönte bildende Künstlerin, die in Australien und Finnland lebt. Sie ist sowohl für ihre Porträts als auch für ihre Landschaftsbilder bekannt und ihre Bilder werden in großen australischen staatlichen und privaten Sammlungen ausgestellt. Ihre erste große Einzelausstellung fand 2019 im Önningeby-Museum statt.

Für 2023 plant Bergstrom zwei Ausstellungen in Australien, eine neue Ausstellung in der Arthouse Gallery in Sydney sowie eine größere Retrospektive in der Bathurst Regional Gallery in New South Wales. Vor Kurzem hat sie einen Auftrag für eine Briefmarkenserie zu den als immaterielles UNESCO-Kulturerbe eingestuften nordischen Klinkerbooten für die Post von Åland abgeschlossen.


来源:

Danelle Bergstrom

类别:

Art & Culture

阅读:

English, French, Spanish

发布于:

21 Jul 2022

过去的新闻稿

立即联系 Media OutReach

立即联系我们